Rezepte

Ich freue mich immer über saisonales Obst und Gemüse!!! Diesmal habe ich für euch ganz leckere Rhabarbermuffins!

Mixt zuerst die Butter oder Margarine mit 150g Zucker, 1Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig. Anschließend trennt ihr zwei Eier und gebt die Eigelb zu der Butter Zuckermasse. Das Eiweiß benötigen wir später noch einmal. Außerdem müsst ihr noch zwei weitere Eier zum Teig hinzu geben. Alles wieder Mixen. Das Mehl 350g wird mit einem Päckchen Packpulver gemischt. Die Hälfte wird nun zum Teig gegeben. Damit der Teig etwas lockerer wird, kommen 5 EL Milch dazu. Anschließend das restliche Mehl mit dem Backpulver und dem Teig vermixen.


250g Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Danach mit 1EL Mehl bestäuben und vermischen. Die bemehlten Rhabarberstücke unterheben.


Die Muffinsform mit dem Teig befüllen. Ein Eisportionierer eignet sich dafür hervorragend. Die Muffins müssen nun für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200C Ober-Unterhitze gebacken werden.


In der Zwischenzeit wird der Baiser aus den zwei Eiweiß und 80g Zucker hergestellt. Dafür nach und nach beim Mixen den Zucker in die Eiweißmasse einrieseln lassen.
Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel, Plastiktüte oder wie bei mir in eine Spritzpistole mit runder Tülle geben. Wenn man eine Tüte verwendet, einfach eine kleine Spitze abschneiden. Die Muffins aus dem Backofen nehmen, mit der Masse kleine Zipfelmützen spritzen und für weitere 5 Minuten in den Backofen geben.


Guten Appetit.


Eure Kristina


Keine Kommentare:

Kommentar posten

#header-inner img { margin: 0 auto;}