Donnerstag, 16. Mai 2013

Mal eben schnell einen Rock nähen - oder nicht?! - RUMS #3

Hallo alle zusammen,

tja, ich wollte mal eben einen Rock nähen (Oliviana). Das wäre tatsächlich auch kein Problem gewesen, wäre der Stoff nicht so durchsichtig. Das habe ich jedoch erst bemerkt, nachdem nur noch das Bündchen fehlte. Also musste eine Lösung her.
Die einzige sinnvolle Idee die ich hatte, war es ein Bündchen auf der Innenseite anzubringen, um daran einen Unterrock zu nähen. Deshalb entschied ich mich auch gegen ein Jerseybündchen und für einen Reißverschluss.
Schade war nur, dass ich keinen Unterrockstoff und Reißverschluss im Haus hatte.
Nachdem aber auch diese Hürde gemeistert war, ging es ans Eingemachte: der Unterrock. Als Vorlage diente ein Unterrock eines meiner Lieblingsröcke im Schrank. Danach habe ich zum ersten Mal einen Reißverschluss angebracht (ich fand es etwas kompliziert, weil dieser ja sowohl an den Außenstoff als auch an den Unterrockstoff genäht werden musste). So, das war auch gemeistert. Versäumen und fertig!
Nein, von wegen, dann passte der Rock plötzlich am Bund nicht mehr und zwar an der Stelle vom Reißverschluss, den ich doch gerade mühsam angebracht hatte! Grrrrr! Hilft nix - alles am Reißverschluss wieder aufmachen und nähen, nähen, nähen...

ABER - ich finde es hat sich gelohnt. Der Rock ist zwar noch nicht perfekt, ich aber um einige Erfahrungen reicher und ihr konntet hoffentlich ein bisschen schmunzeln und an eure Nähanfänge denken :-) Bestimmt werde ich Oliviana noch einmal nähen, aber diesmal wird schon vor Ort geschaut, welcher Stoff die Farbe meines Höschens nicht Preis gibt ;-)






Viel Spaß noch bei RUMS!!!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und genießt das Pfingstwochenende,

eure
Kristina.
         http://rundumsweib.blogspot.de/

Kommentare:

  1. gefällt mir sehr gut...

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus und da hat sich das Ändern doch echt gelohnt. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. ....na das sieht aber toll nach Frühling-Sommer aus...also ich finde den Rock überaus gelungen...und er steht dir...

    Lg Frau Punkt

    AntwortenLöschen
  4. Dein Rock ist dir trotz der Schwierigkeiten gut gelungen. Mit Reissverschlüssen werd ich auch ned richtig grün. Und obwohl ich schon einige Zeit nähe kann ich trotzdem manche Dinge nicht perfekt, aber ist es nicht gerade das, was uns ausmacht?
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Oh, der Stoff ist aber auch sehr schön. Wie gut, dass du das noch gerettet hast! Und der Schnitt passt super zu dir.

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stella! Ein sehr süßes Röckchen. Es hat sich gelohnt, dass du nicht aufgegeben hast. Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  7. Die zusätzliche Arbeit hat sich echt gelohnt! Ein schöner Rock aus einem schönen Stoff!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Na die Arbeit hat sich aber auf jeden Fall gelohnt - der Stoff ist toll und der Rock auch. Ich muss nach dem Rumse gucken auch noch einen RV einnähen :) LG

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Röckchen! Gut das du dich nicht hast unterkriegen lassen! Hat sich gelohnt! :)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja auch ein toller Schnitt!!! und der Stoff dazu ist genau richtig!! Also ich find auch, dass er Dir richtig gut gelungen ist...aus den Hürden lernt man...und wenn der Rock jetzt schon so toll aussieht...dann weiß ich ja gar nicht was ich bei dem nächsten schreiben soll :D Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  11. Gaaanz süß dein neues Röckchen!
    lg Carina

    AntwortenLöschen
  12. Vielen lieben Dank für die tollen Kommentare. Das Motiviert noch mehr am Ball zu bleiben. Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich:-)
    lg Kristina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stella,

    dein rock ist aber auch sooooooooo schön geworden,ach.

    Sonnige Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen

#header-inner img { margin: 0 auto;}